Espressokocher 'Bialetti Moka Express' - Bedienungsanleitung

Handgemahlenen Espressokaffee richtig zubereiten:

  1. Füllen Sie den unteren Behälter (Kessel) mit kaltem Wasser und achten Sie darauf, dass das Wasser nur bis zu den an den Innenseiten angebrachten Kerben reicht.
  2. In den kleinen (unteren) Kessel setzen Sie den trichterförmigen Filter.
  3. Den trichterförmigen Filtereinsatz füllen Sie nun mit dem handgemahlenen Kaffee und setzen ihn anschließend in den unteren Kessel.
  4. Achten Sie darauf, dass Sie den eingefüllten Kaffee nicht fest nach unten drücken und vermeiden Sie Rückstände des Kaffeepulvers auf dem Rand des Filtereinsatzes bzw. des unteren Kessels.
  5. Den oberen Kessel schrauben Sie nun mit dem unteren (kleineren) Kessel zusammen. Achten Sie währenddessen darauf, keinen starken Druck auf den Griff auszuüben.
  6. Nun stellen Sie die Kaffeemaschine auf die Wärmequelle. Achten Sie bei einem Gasherd darauf, dass die Flamme nicht über den Rand des unteren Kessels hinausreicht.
  7. Ist der Oberkessel mit Kaffee gefüllt, können Sie die Kaffeemaschine von der Wärmequelle nehmen.

Tipps und Ratschläge zum Gebrauch Ihrer Espressomaschine

  1. Mahlen Sie den Kaffee nie zu fein.
  2. Das eingefüllte Mahlgut nicht fest nach unten drücken.
  3. Verwenden Sie für die Reinigung der Kaffeemaschine nur Wasser, keinesfalls Stahlwolle oder Scheuermittel.
  4. Erst wenn die Wände Ihrer Kaffeemaschine gut getrocknet sind, können Sie sie wegstellen.
  5. Schrauben Sie die beiden Teile nicht zu fest zusammen.