Handgemahlener Kaffee von Hand gebrüht!

Autorin: Dr. Evelin Fräntzel

So wird schon die Zubereitung ein edler Genuss

Klassischer Filteraufguss - 7 Min. für 6 Tassen veredelten Kaffeegenuss

  1. Wasser kochen
  2. Kaffeebohnen mahlen – werden die Bohnen erst direkt vor dem Aufbrühen gemahlen, gewinnt man den besten Kaffeegeschmack
  3. Kaffeekanne mit kochendem Wasser ausspülen
  4. Kaffeefilter mit Filtertüte auf die erwärmte Kanne setzen
  5. Umknicken der Prägeränder der Filtertüte – so ist der richtige Sitz der Tüte im Filter garantiert
  6. Kaffeepulver in die Filtertüte geben; ca. 7,5 Gramm pro Tasse
  7. Kaffeepulver mit dem gekochten und auf ca. 95° leicht abgekühlten Wasser übergießen, so dass es gut durchfeuchtet ist
  8. Etwa 1 Minute abwarten, bevor der Vorgang wiederholt wird. So kann der Kaffee in Ruhe aufquellen und ziehen und den typisch handgebrühten Kaffeeduft und –geschmack entfalten
  9. Nachgießen bis zum Filterrand. Ist der Kaffee erneut durchgelaufen, wiederholen Sie das Aufgießen, bis die Kanne gefüllt ist.

"Omas Kuchenrezepte" finden Sie hier: